Für die Bezirke Ada, Boise, Elmore und Valley

208-375-5211

Suche
Suche

FAMILIE & KLINIKDIENSTE

PRIMÄRE GESUNDHEITSDIENSTE

Das Ärzteteam von Central District Health bietet Betreuung für alle Erwachsenen, Kinder und Jugendlichen! 
Wir akzeptieren Medicaid und die meisten Versicherungspläne und bieten eine gleitende Gebührenordnung je nach Familiengröße und Einkommen.

Kranke Besuche

Besuchen Sie uns bei Halsentzündungen, Ohrenentzündungen, Hautausschlägen oder kleineren Nähten

Wellness-Prüfungen

Planen Sie Ihre Wellness-Untersuchung zur Vorsorge

Schulsportärztliche Untersuchungen

Machen Sie sich bereit für die Sportsaison! Diese Besuche können nicht über die Versicherung abgerechnet werden

Impfungen

Alle angebotenen Kinderimpfungen + Fragen Sie uns nach den verfügbaren Impfungen für Erwachsene

Mehr erfahren

Reproduktive Gesundheitsfürsorge

Untersuchungen, STD/STI-Tests, Geburtenkontrolle und Aufklärung für Erwachsene und Teenager

Mehr erfahren

Disease Management

Von leichtem bis mittelschwerem Asthma, Fettleibigkeit, Prädiabetes oder Bluthochdruck

Unsere Spezialität ist jeder. Unsere Spezialität sind Sie.

Planen Sie noch heute Ihren nächsten Klinikbesuch

Betriebszeiten

ADA COUNTY
Montag bis Freitag: 8 Uhr - 17 Uhr

VALLEY COUNTY
Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr

ELMORE COUNTY
Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr

*Telehealth-Termine können von 8 bis 17 Uhr vereinbart werden.

FORMEN

GESETZ ZUR ÜBERTRAGBARKEIT VON KRANKENVERSICHERUNGEN UND RECHENSCHAFTSPFLICHT (HIPAA)

RESSOURCEN

KONTAKT

Sie können die gewünschten Informationen nicht finden? Bitte füllen Sie das Formular aus oder rufen Sie uns an.

Familie und Klinikdienste

208-327-7400

Bezirke Ada und Boise 208-327-7400
Elmore Grafschaft 208-587-4407

Kontakt
Erste
Zuletzt
E-Mail eingeben
E-Mail erneut eingeben
Bezieht sich auf

POST/UPDATES

Central District Health führt eine Tuberkulose-Untersuchung durch

Central District Health (CDH) untersucht einen wahrscheinlichen Fall von Tuberkulose (TB) bei einem Bewohner des Campus der Boise State University. Die Person hat seit dem 15. Dezember 2023 weder in Boise gelebt noch die Boise State University besucht.

Kostenlose Ressourcen unterstützen die psychische Gesundheit von Schülern während der Winterpause

Central District Health erinnert Schüler und ihre Familien daran, dass während der Winterpause kostenlose Angebote für psychische Gesundheit zur Verfügung stehen.

Mpox kehrt nach Idaho zurück: Gesundheitsbehörden betonen Bedeutung der Impfung

IDHW und CDH gaben bekannt, dass in Idaho seit letztem Jahr erstmals zwei Personen mit Mpox diagnostiziert wurden. Die Ermittlungen laufen noch, aber beide Personen gaben an, außerhalb des Staates gereist zu sein, was mit diesen Diagnosen in Zusammenhang stehen könnte. Beide Personen, bei denen Mpox diagnostiziert wurde, sind Einwohner von Ada County.

Gesundheitsbeamte untersuchen Ausbruch in Ada County im Zusammenhang mit Rohmilch

Central District Health (CDH) gab heute bekannt, dass sie die jüngsten Krankheitsmeldungen von fünf Einwohnern des Bezirks Ada untersucht, die möglicherweise mit dem Verzehr von nicht pasteurisierter (Roh-)Milch in Zusammenhang stehen. 

COVID-19 Sicherheit

Zum Schutz der Gesundheit unserer Patienten, Mitarbeiter und der Gemeinde müssen alle Personen über zwei Jahren, bei denen der Verdacht auf eine COVID-19-Infektion besteht oder die Symptome wie Fieber, Halsschmerzen, laufende Nase, Husten oder Übelkeit aufweisen, in unseren Kliniken einen Mundschutz tragen.

Einzelne Personen können sich auch dafür entscheiden, die Maskierung fortzusetzen, je nach persönlicher Vorliebe und dem von ihnen wahrgenommenen Grad des Infektionsrisikos.

Für weitere Informationen über andere Möglichkeiten, wie wir Ihnen behilflich sein können, rufen Sie bitte an 208-327-7400.

Um die Gesundheit unserer Patienten, Mitarbeiter und der Bevölkerung zu schützen, ist die Verwendung von Maskarilla in unseren Kliniken für jede Person, die älter als zwei Jahre ist und bei der eine Infektion mit COVID-19 vermutet oder bestätigt wurde oder bei der Symptome wie Fieber, Gurgellähmung, Nasenschleimhautentzündung oder Nasenbluten auftreten, obligatorisch.

Usted también puede opte en continuar con el uso de máscaras según sus preferencias personalales y su nivel percibido de riesgo de infección.

Para obtener más información sobre otras formas en que podamos servirle, favor de llamar al 208-327-7400.